u

FAQ

Wer kümmert sich um mein Visum?

Der Kooperationspartner und ihr Partner im jeweiligen Heimatland kümmert sich um alle Angelegenheiten für die Beantragung des Visums.

Wie ist der Ablauf in der Türkei?

Nach Ihrer Ausbildung beginnen Sie die Sprach- und Fachausbildung. Anschließend koordinieren wir gemeinsam Ihre Anreise nach Deutschland.

Wie ist der Ablauf meiner Anerkennung in Deutschland?

An unserem Campus (CSPM GmbH) werden Sie auf die Kenntnisprüfung vorbereitet. Nach der Vorbereitungszeit (12 Wochen) legen Sie die Kenntnisprüfung ab und bekommen bei bestandener Prüfung eine deutsche Berufsurkunde.

Welche Kosten entstehen für mich?

Für Sie entstehen keine Kosten. Einzig das Taschengeld für den Aufenthalt in Deutschland am Campus müssen Sie selbst entrichten.

Wo werde ich arbeiten?

Wir arbeiten mit verschiedenen Kooperationspartnern der Krankenpflege und Altenpflege in Deutschland zusammen. Ihren zukünftigen Arbeitgeber lernen Sie bereits in der Sprachausbildung in Ihrem Heimatland über Videokonferenzen vorab kennen.

Wie ist der Unterricht am Campus?

Der Unterricht ist von Montag bis Freitag jeweils von 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr. Der Unterricht teilt sich in folgende Themenschwerpunkte auf: Sprach-, Integrations- und Pflegeunterricht. Die Dozenten am Campus bieten täglich Sprechzeiten an.

Wo ist der Campus und wie wohne ich dort?

Unser Campus befindet sich in Schwäbisch Gmünd. Hier wohnen Sie in einem möblierten Einzelzimmer. Jedes Zimmer hat einen WLAN – Zugang. Die Unterrichtsräume sind direkt am Campus und dort findet auch die Verpflegung statt. Der Campus liegt zentrumsnah in Schwäbisch Gmünd und alle wichtigen Geschäfte des alltäglichen Bedarfs sind fußläufig zu erreichen.

Wieviel Gehalt bekomme ich nach der Anerkennung?

Das Gehalt variiert in Deutschland als Pflegefachkraft zwischen 2.700€ – 3.500 €.

Wie lange dauert die Anerkennung?

Die Anerkennung bei uns am Campus dauert drei Monate. Dazu kommen die Prüfungsphase und die Zeit bis zur Ausstellung der Urkunde.

Was ist, wenn ich die Kenntnisprüfung nicht schaffe?

Sie haben 2-mal die Möglichkeit die Kenntnisprüfung zu absolvieren. Wenn die Kenntnisprüfung nicht bestanden wird, bleiben Sie am Campus und erhalten Unterricht. Anschließend planen wir die Wiederholung der Kenntnisprüfung. Generell werden Sie von unseren Pädagogen/ Dozenten nur dann zur Kenntnisprüfung zugelassen, wenn diese Sie sprachlich und fachlich für „prüfungsreif“ halten.

Was ist, wenn ich die Sprachprüfung nicht schaffe?

Die Sprachprüfung kann mehrmals wiederholt werden. Auch hier entscheiden die Dozenten, wann sie zur B2-Prüfung zugelassen werden. Wenn die Sprachprüfung nicht bestanden wird, erhalten Sie weiter Präsenz/Online- Unterricht. Anschließend planen wir die Wiederholung der Deutschprüfung.

Welche Aufgaben übernimmt die InJobU?

Die InJobU übernimmt gemeinsam mit den ausländischen und inländischen Kooperationspartnern von Beginn an alle Aufgaben in ihrem Herkunftsland und in Deutschland, die anfallen, bis Sie eine anerkannte Fachkraft in Deutschland sind.

Welche Aufgaben übernimmt die CSPM GmbH

Die CSPM GmbH übernimmt die fachliche und sprachliche Qualifizierung.

Wieviel Taschengeld benötige ich?

Für die drei Monate am Campus benötigen Sie zwischen 500€ – 1.000 € Taschengeld.